CasinoClub im Betrugsverdacht: Test & Erfahrungen 2018

Bevor sich die Spielfans im CasinoClub anmelden, sollte die entscheidende Frage gestellt werden. Ist der CasinoClub seriös oder unseriös? Im Test haben wir hinter die Türen der virtuellen Spielhalle geschaut. Dabei hat sich unser Blick nicht nur auf die äußeren Qualitätsmerkmale gerichtet. Wir haben das Online Casino im Detail beleuchtet. Ist der Willkommensbonus fair gestaltet? Werden bei den Ein- und Auszahlungen Gebühren berechnet? Wie schnell werden die Gewinne überwiesen? Sind die Homepage und die mobile Casino App ansprechend gestaltet? Auf all die aufgeführten Fragen und auf viele andere Dinge gibt’s im folgenden Test eine Antwort.

Die Fakten zum Online Casino

  • Seit 2001 am Markt vertreten
  • Software von Gtech (ehemals Boss Media)
  • EU-Lizenz der Malta Gaming Authority
  • Teil der börsennotierten GVC Holding
  • 24/7 Kundensupport komplett gebührenfrei

Seriös oder unseriös – der CasinoClub

Ein wesentlicher Punkt im Seriositätscheck ist ein Blick zurück. Der CasinoClub ist bereits seit 2001 on Air. Dieses Detail spricht natürlich klar gegen Betrug oder Abzocke. Kein unseriöses Unternehmen kann sich über eine derart lange Zeit am Markt halten – unabhängig vom ausgeführten Geschäft.

Der Legende nach ist der CasinoClub an einem deutschen Stammtisch von einigen Spielfreunden konzipiert worden. Sicherlich hat zur Jahrtausendwende niemand damit gerechnet, dass die virtuelle Spielhalle im Anschluss tatsächlich einen derartigen Erfolgsweg geht. Heute kann der CasinoClub eine stolze Spielerzahl von über 500.000 registrierten Usern vorweisen. Die überwiegende Anzahl der Kunden stammt aus dem deutschsprachigen Raum. Das Online Casino hat sich von jeher als „deutscher Anbieter“ gesehen und den Fokus klar auf den hiesigen Markt ausgerichtet. Der Erfolg hat den Casinomachern Recht gegeben.

Die Männer hinter dem Casino

Wesentlich ist der Aufbau des CasinoClubs mit zwei Männern verbunden. An erster Stelle muss Marc West genannt werden. Der Brite führte den Onlineanbieter von 2001 bis 2013. Ohne West stände die virtuelle Spielhalle heute nicht im Spitzenfeld vom Casino-Ranking.

Seit 2013 wird das Online Casino vom deutschen Manager Benjamin Heyden geleitet. Der studierte Betriebswirt arbeitet seit 2009 für den Spielanbieter und war in den ersten Jahren für das Controlling zuständig. Sehr schnell entwickelte sich Heyden zur rechten Hand von Marc West, um ihn schlussendlich zu beerben und sein Lebenswerk fortzuführen.

Allergrößten Wert legt Heyden wie sein Vorgänger auf die Sicherheitsstandards und die Seriosität. „Das hat für mich oberste Priorität und hat es auch immer für Marc West getan. Nicht umsonst haben wir als Firmensitz Malta gewählt. Hier werden Anbieter von Spielen im Internet von einer stattlichen Behörde strengstens kontrolliert. Unser Ziel ist es, dem Kunden die absolut beste Casino-Erfahrung im Internet zu geben. Dabei werden Kundenwünsche, nicht nur gehört, sondern auch umgesetzt.“

Die EU-Lizenz und die Firmengruppe

Die EU-Genehmigung der Malta Gaming Authority sorgt für ein komplett sicheres Umfeld und zwar auf beiden Seiten. Der Casinoanbieter bewegt sich in einem rechtlich sicheren Rahmen, der Kunde ist geschützt und kann das Spielvergnügen in vollen Zügen genießen. Offizieller Betreiber des Spielportals ist die Gaming VC Corporation Limited mit Sitz in Santa Venera / Malta.

Der CasinoClub gehört mittlerweile rechtlich zur britischen GVC Holding. Dieser Fakt spricht ebenfalls gegen Betrug oder Abzocke – genauer gesagt, er schließt beide Dinge vollkommen aus. Das Unternehmen seit 2004 an der Londoner Börse gelistet und steht unter der strengen Kontrolle der britischen Finanzaufsicht.

Das Angebot – die Spiele und die Software

Das Spielangebot dürfte jeden Casinofan überzeugen. Das Portfolio reicht von den neusten Slots über die Tisch- und Kartenspiele bis hin zu den Video Poker Automaten. Ein kleiner Kritikpunkt ist vielleicht, dass der Onlineanbieter nach wie vor auf ein Live-Casino verzichtet.

Dominiert wird das Casinoangebot natürlich von den Slots. Die Topspiele in dieser Kategorie sind unter anderem Crazy Wizard, Gold Maya, Fortunes of Egypt, Casino Job, Treasures of the Pyramids oder Book of the Sphinx.

Die Tisch- und Kartenspiele werden natürlich von Klassikern wie Roulette, Blackjack, Poker und Bacarat angeführt. Die Fans des Kesselklassikers Roulette dürfen beispielsweise zwischen folgenden Spielversionen wählen:

  • Französisches Roulette
  • Europäisches Roulette
  • Amerikanisches Roulette
  • Roulette Supreme
  • Card Roulette
  • Racetrack Roulette

Die statistisch höchsten Gewinnchancen gibt’s an den Video Poker Automaten. Das Angebot an dieser Stelle könnte besser kaum sein. Die User haben die Wahl aus Deuces Wild, Jacks or Better, Tens or Better, Triple Ace Poker und einigen weiteren Varianten.

Hinsichtlich der Software gibt’s im CasinoClub keine Kompromisse. Der Onlineanbieter arbeitet seit jeder mit den Programmierern von Gtech, vormals Boss Media, zusammen. Das schwedische Unternehmen zählt zwar zu den bekanntesten der Branche, sucht sich seine Partner aber sehr bewusst aus. Gtech setzt nicht auf Masse, sondern auf Klasse. Für den CasinoClub hat dies den Vorteil, dass im Spielportfolio zahlreiche Games zu finden sind, welche nur von den wenigsten Mitbewerbern geboten werden. Natürlich hat jede Seite zwei Medaillen. Im Bereich der progressiven Jackpots kann Gtech den Marktführern von Playtech, Net Entertainment und Microgaming nicht das Wasser reichen.

Der Bonus für Neukunden – so geht’s los

Los geht’s in der virtuellen Spielhalle für die Neukunden mit einem 100%igen CasinoClub Bonus von bis zu 1.000 Euro. Als Mindesteinzahlung sind lediglich zehn Euro vorgeschrieben. In diesem Fall beginnt der neue Spieler mit einem Guthaben von 20 Euro. Wer idealerweise direkt 1.000 Euro an der Kasse hinterlässt, darf mit 2.000 Euro durchstarten. Mit der gebotenen summarischen Spanne erreicht der Anbieter die Freizeitzocker und die Profispieler mit einem Welcome Bonus.

Damit ist jedoch noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Zusätzlich zum Willkommensbonus legt der CasinoClub weitere 165 Freispiele obendrauf. Die ersten 15 Gratisrunden dürfen direkt nach dem Login gespielt werden, als No-Deposit Variante. Weitere 50 Free Play Runden gibt’s nach dem ersten Deposit. Die restlichen kostenlosen Spins verteilen sich über den ersten Monat nach der Anmeldung.

Die Bonus Bedingungen sind sehr, sehr fair gehalten. Das Startkapital, also Prämie plus Deposit, ist insgesamt 30mal durchzuspielen, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Das Besondere beim CasinoClub ist, dass Roulette vollwertig zum Erreichen der Überschlagsvorgaben beiträgt. Ausgeschlossen sind hingegen Baccarat, Video Poker, Craps und jegliche Varianten von Black Jack. Die Rollover Vorgaben sind innerhalb von 30 Tagen abzuarbeiten.

Die Aktionen für die Bestandskunden

Die Bestandskunden gehen im Online Casino natürlich ebenfalls nicht leer aus – im Gegenteil. Die Stammspieler können Tag für Tag von attraktiven Aktionen profitieren. In der Regel setzt der Anbieter an dieser Stelle auf Free Spins, aber auch „echte“ monatliche Reloadboni werden geboten.

Der VIP-Club für die ganz „Großen“

Der VIP-Club des CasinoClubs zählt zu den attraktivsten der virtuellen Glückspielbranche. Ein persönlicher Manager, Sonderboni und wertvolle Geschenke gehören zum Standardangebot – doch es kommt noch besser. Der CasinoClub lädt seine Topspieler mehrmals im Jahr zu verschiedenen Events ein. Meist führen die Reisen in eine europäische Spielbanken-Metropole. Aber auch Veranstaltungen mit prominenten Künstlern oder anderen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens stehen auf dem Programm. Die Eventreihe „CasinoClub on Tour“ hat bereits eine jahrelange Tradition.

Einzahlung und Auszahlung – Methoden und Erfahrungen

Das Transferportfolio wird im CasinoClub von PayPal angeführt. Das amerikanische e-Wallet steht exklusiv für die Kunden aus Deutschland zur Verfügung. Die Zusammenarbeit mit PayPal untermauert zudem die Tatsache, dass im CasinoClub seriös gearbeitet wird. Das Finanzunternehmen geht nur mit wenigen ausgewählten, sehr sicheren Glücksspielanbietern eine Kooperation ein. Als Alternativen im Bereich der e-Geldbörsen stehen Skill by Moneybookers, Neteller und EcoPayz bereit. Die Banküberweisungen lassen sich mit der Sofortüberweisung.de, fundsend und GiroPay in Echtzeit ausführen. Anerkannt wird des Weiteren der iCheque. Einzahlungen sind natürlich mit den Kreditkarten von Visa und MasterCard sowie der Intercash Karte möglich. Für kleinere Deposit eignet sich die vornehmlich die Paysafecard.

Die Auszahlungen werden reibungslos vorgenommen. Nach unseren Erfahrungen arbeitet der CasinoClub mit einer kleinen Vorhaltezeit, welche je nach Spielerlevel zwischen einem und vier Tagen schwankt. Eine Ausnahme bildet an dieser Stelle die Intercash Karte, auf welche zweimal täglich die Gewinnauszahlung in Echtzeit erfolgen darf.

Alle Ein- und Auszahlungen werden gebührenfrei abgewickelt. Lediglich bei den Deposits mit fundsend werden kleine Spesen fällig.

Support – Die hilfreiche Hand?

Der Kundensupport verdient im Test Höchstnoten. Der Onlineanbieter zeigt auch an dieser Stelle, dass er Lichtjahre von Betrug oder irgendwelchen Unregelmäßigkeiten entfernt ist. Das Serviceteam steht den Usern rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Die Kontaktaufnahme ist komplett gebührenfrei möglich. Der CasinoClub arbeitet mit einer kostenlosen 0800-Hotline. Des Weiteren können der Live-Chat und der Emailsupport genutzt werden.

Die Homepage und die mobilen Spielmöglichkeiten

Die Webseite des CasinoClubs wurde 2015 komplett überarbeitet und befindet sich auf dem modernsten Stand der Technik. Die virtuelle Spielhalle vermittelt echtes, exklusives Spielbanken Feeling. Die Programmierer haben an dieser Stelle ganze Arbeit geleistet. Die Navigation ist von A bis Z selbsterklärend und intuitiv.

Hinsichtlich der mobilen Casino App herrscht hingegen „noch“ Ebbe. Die Games stehen nicht für das Spiel via Smartphone oder Tablet bereit. Wer den CasinoClub mit seinem mobilen Endgerät aufruft, wird aber bereits daraufhingewiesen, dass dieses Manko in naher Zukunft behoben sein wird.

Fazit: Exzellente Plattform und dies nicht nur für Roulette-Fans

Seinen besonderen Name hat sich der CasinoClub ohne Frage als exzellenter Roulette-Anbieter erarbeitet. Nach unseren Erfahrungen ist die virtuelle Spielhalle aber nicht nur für Fans von Rot und Schwarz geschaffen. Alle Casinotypen haben genügend Möglichkeiten sich zu entfalten. Positiv im CasinoClub sind im Online Casino Vergleich neben dem Spielangebot der Bonus, der Kundensupport und das fast gebührenfrei Transferportfolio herauszustellen.

Der Betrugsverdacht kann komplett ausgeräumt werden. Der CasinoClub ist seriös. Belege hierfür sind unter anderem die EU-Lizenz der Malta Gaming Authority sowie die Zugehörigkeit zu einer börsennotierten Firmenholding.

Jetzt beim CasinoClub anmelden!

2 votes