Betfair im Betrugsverdacht: Test & Erfahrungen 2018

Betfair Logo

Wer wissen möchte, wie Betfair funktioniert, was Betfair zu bieten hat und wo Betfair noch als Online Buchmacher genutzt werden darf, der ist hier bei unserem ausführlichen Testbericht genau richtig. In diesem Review beantworten wir die Frage, ob ein Betfair Betrug wahrscheinlich ist, oder ob dieser bekannte Wettanbieter aus Großbritannien seinen guten Ruf auch tatsächlich verdient hat. Neben der Sicherheit & Seriosität widmen wir uns allen weiteren wichtigen Einzelheiten rund um das Thema Sportwetten. Unter anderem wird der Bonus beäugt, ebenso wie die App. Lohnt sich eine Anmeldung auf dieser Plattform? Wir haben dank der gesammelten Erfahrungen die Antwort!

Die Fakten zum Wettanbieter

  • Betfair wurde im Jahr 1999 ins Leben gerufen.
  • Neben der Wettbörse gibt es auch einen normalen Buchmacher-Bereich.
  • Sportwetten, Online Casino Games und Poker gehören zum Angebot.
  • Der Kundenservice ist auch in deutscher Sprache erreichbar und sehr kompetent.
  • Neue Spieler kassieren einen Betfair Bonus von bis zu 100 Euro in Gratiswetten.
  • Betfair kann gültige Lizenzen aus Malta und Großbritannien vorweisen.
  • Das Spielangebot ist enorm breit – sowohl für Pre-Match-Wetten als auch für Livewetten.
Unternehmen: Betfair
Adresse: Level 2, Triq Kappillan Mifsud, Santa Venera SVR 1851, Malta
Registrierungsnummer: C39498
Lizenz: Malta Gaming Authority / Gambling Commission
Telefon: 00 44 20 3059 8888
E-mail: support.de@betfair.com
Live Chat: Ja

Betfair – Betrug oder nicht?

Ist ein Betfair Betrug zu befürchten, oder ist die Plattform sicher und seriös? Diese Frage stellen sich vermutlich viele an Wetten interessierte Spieler. Kein Wunder, denn Betfair gehört auf dem Markt für Glücksspiele seit vielen Jahren zu den bekanntesten und beliebtesten Online Buchmachern – und das weltweit! In diesem ausführlichen Review können wir alle Skeptiker beruhigen: Ein Betfair Betrug ist unrealistisch, denn die Betreiber machen seit der Gründung im Jahr 1999 einen sehr guten Job und arbeiten kundenfreundlich und absolut seriös – was sich auch im Testergebnis bei unserem ausführlichen Wettanbieter Vergleich widerspiegelt.

Die Sicherheit der Kunden hat für Betfair höchste Priorität

Da Betfair bereits seit rund 20 Jahren auf dem Markt für Glücksspiele aktiv ist, wissen die Betreiber sehr genau, wie sie sich ihren Besuchern seriös präsentieren können. Neben den nötigen Lizenzen baut Betfair vor allem auf Vertrauen. Das Vertrauen der Kunden gewinnen die Betreiber durch diverse Zertifikate und Auszeichnungen. Viel wichtiger sind jedoch die eigenen Grundregeln, welche nicht nur aufgestellt wurden, sondern auch transparent für jeden User auf der Webseite einzusehen sind. So baut der Online Buchmacher zum Beispiel auf eine zweistufige Authentifizierung, damit eine Manipulation unmöglich wird. Die erhaltene ISO 27001-Zertifizierung steht für die bei Betfair vorherrschende Informationssicherheit. Daten werden an Dritte selbstverständlich nicht weitergegeben. Die Verschlüsselungen auf der Plattform sorgen dafür, dass die persönlichen Daten, sowie die Gelder absolut geschützt sind.

Lizenziert durch die Malta Gaming Authority (MGA) und die Gambling Commission

In nahezu jeder Branche der Welt fürchten wir Skeptiker Lug und Betrug. Leider trifft diese pessimistische Vorstellung manchmal zu. Gerade die Szene der Sportwetten hat in unserer Gesellschaft einen schweren Stand. Viele Menschen denken, dass hier den Betrügern Tür und Tor geöffnet wird. Dem ist jedoch nicht so! Um die Sicherheit der Kunden zu gewährleisten, wurden diverse Institutionen ins Leben gerufen. Dadurch ist es alles andere als einfach geworden, Glücksspiele im World Wide Web oder gar vor Ort in einem Wettbüro anzubieten. Ohne eine gültige Lizenz haben die Betreiber keine rechtliche Grundlage, Sportwetten oder Casino Games zur Verfügung zu stellen. Selbstverständlich verfügt auch Betfair über eine solche gültige Lizenz – oder besser gesagt: Betfair kann unseren Erfahrungen nach sogar die Lizenzierung zweier unabhängiger Institutionen vorweisen. Zum einen wird der Online Buchmacher von der britischen Gambling Commission überprüft, um in der Heimat Großbritannien Sportwetten anbieten zu dürfen. Zum anderen wurde Betfair auch eine Lizenz von der bekannten Malta Gaming Authority (MGA) ausgestellt. Die meisten Online Buchmacher werden heutzutage in Malta lizenziert – und dürfen sich dann über eine gültige EU-Lizenz freuen.

Immer faire Quoten – auch außerhalb der Wettbörse von Betfair

Wettangebot von Betfair
× Wettangebot von Betfair

Wie berechnet der Spieler beim Wetten seinen potentiellen Gewinn? Er muss lediglich seinen getätigten Einsatz mit der angespielten Quote multiplizieren. Daraus entsteht der Betrag, welcher dem User bei einem richtigen Tipp zurückgezahlt wird. Sollte es sich um eine Kombiwette und nicht um Einzelwetten handeln, werden alle Quoten miteinander multipliziert – und natürlich der Einsatz. Hat der Spieler dieses System verstanden, weiß er, warum die Wettquoten in der Szene der Sportwetten so wichtig sind. Daher sind die Wettprofis immer auf der Suche nach attraktiven Quoten. Auch deshalb ist Betfair weltweit so beliebt. Die Wettbörse ermöglicht deutlich höhere Wettquoten als ein gewöhnlicher Online Buchmacher. Leider ist die Wettbörse für die Kunden aus Deutschland nicht zugänglich. Dafür dürfen sich die deutschen Spieler aber auf den Buchmacher-Bereich von Betfair freuen. Auch hier sind Top-Quoten erhältlich, welche meist höher ausfallen, als bei den meisten Konkurrenten.

Das Angebot – Wettmärkte und deren Tiefe

Die meisten Fans von Sportarten geben irgendwann in ihrem Leben mindestens einmal eine Wette ab. Der Nervenkitzel und die dadurch ansteigende Spannung sind vielversprechend. Natürlich geht es vielen Spielern nur um den Spaß, doch auch gegen einen tollen Geldgewinn hätten sie sicherlich nichts einzuwenden. Dafür muss sich der User jedoch in seiner bevorzugten Sportart sehr gut auskennen – und diese beim entsprechenden Online Buchmacher erst einmal finden. Bei Betfair dürfte dies kein Problem sein, denn die Plattform stellt seinen Besuchern nahezu alle Sportarten zur Verfügung. Dabei kann mittlerweile sogar nicht mehr nur auf die Top-Ligen und die Mainstreamsportarten gesetzt werden. Das Spielangebot des Online Wettanbieters hat sich in den vergangenen Jahren nämlich stark erweitert.

Dass der Spieler bei Betfair Geld im Fußball – zum Beispiel in der Bundesliga oder der Premier League – investieren kann, ist selbstverständlich. Auch die Top-Turniere im Tennis, Eishockey, Basketball und Handball werden bei nahezu allen Online Buchmachern angeboten. Viel wichtiger ist für viele Besucher die Frage, ob auch unterklassige Ligen angeboten werden oder ob diverse Randsportarten auf der Plattform angespielt werden können. Auch diese Fragen können bei Betfair mittlerweile mit Ja beantwortet werden. Viele Rennen im Motorsport, Turniere im Darts oder Veranstaltungen im Golf stehen den Fans zur Verfügung. Sogar auf Begegnungen im Schach, Hunderennen und Pferderennen kann getippt werden. Stehen in der Politik wichtige Wahlen an, oder ein TV-Ereignis bewegt die Welt, kann der Besucher auch auf diese Veranstaltungen sein Geld setzen.

Live Wetten

In keinem Betfair Review wird ein Verweis auf die Live Wetten fehlen. Das ist nicht verwunderlich, denn die Live Wetten haben sich einen guten Ruf erarbeitet. Rund um die Uhr wird der Besucher auf diesem Bereich der Webseite fündig. Direkt nach der Anmeldung, dem Einloggen und der ersten Einzahlung kann er auf „Live Wetten“ klicken und Geld auf bereits laufende Spiele setzen. Hier wird der User kein wichtiges Fußball- oder Tennisspiel verpassen. Doch auch die Randsportarten kommen nicht zu kurz. Besonders attraktiv sind die Live Wetten für diejenigen, die bereits vor Beginn des Spiels eine Wette platziert haben. Glauben sie nicht mehr an ihren Tipp, können sie ihn jetzt relativ günstig verkaufen. Wer ein Spiel gut lesen kann – egal in welcher Sportart – der hat in den Live Wetten ohnehin seinen passenden Bereich gefunden.

Casino & Poker

Dank des ebenfalls auf der Webseite befindlichen Online Casinos darf sich Betfair als Komplettanbieter bezeichnen. Auch wenn sich in diesem Review alles um die Sportwetten dreht, wollen wir nicht unerwähnt lassen, dass auch die Freunde der Online Casino Games auf dieser Plattform ihre Freude haben werden. Zu finden sind bei diesem Online Buchmacher nämlich auch ein Online Casino und ein darin integriertes Live Casino. Der User kann sich dort – vielleicht zwischen zwei spannenden Fußballspielen – mit Tisch- und Kartenspielen oder diversen Slots vergnügen. Im Live Casino wird der Spieler von attraktiven Dealern und Dealerinnen bedient, welche das ohnehin spannende Geschehen im Casino noch spannender und realistischer erscheinen lassen. Auch die Freunde des Pokerspiels dürfen sich freuen, denn Betfair bietet seit vielen Jahren virtuelle Pokerräume an. Hier kann sich der Besucher mit Gegnern aus aller Welt messen. Bingo und virtuelle Sportspiele runden das breite Angebot von Betfair ab.

Der Bonus für Neukunden – so geht’s los

Ein Wettbonus gehört in der Szene der Glücksspiele mittlerweile zum guten Ton. Kaum einen Online Buchmacher werden die User im World Wide Web finden, die neue Kunden mit keiner Promotion willkommen heißen. Auch Betfair reiht sich in diese Tradition mit ein – und das seit schon rund 20 Jahren. Wer sich auf Betfair neu registriert, erhält allerdings keinen klassischen First Deposit Bonus. Vielmehr bauen die Betreiber darauf, dass die Kunden Geld einzahlen und erste Wetten damit platzieren. Erst dann erhalten die neuen User nämlich diverse Gratiswetten auf ihrem frisch eröffneten Konto gutgeschrieben.

Insgesamt umfasst der Der Sportwetten-Bonus im Detail

Zugegeben: Der Betfair Bonus klingt auf den ersten Blick etwas kompliziert. Sicher ist der Bonus gewöhnungsbedürftig, weil er sich teilweise stark von den Angeboten der Konkurrenz unterscheidet. Eigentlich ist aber auch er sehr leicht zu verstehen. Nachdem mindestens 10 Euro eingezahlt wurden, muss der Spieler lediglich fünf Mal 10 Euro auf eine Einzelwettesetzen. Danach kassiert er eine 20 Euro Gratiswette, welche er auf einem beliebigen Markt investieren kann. Dieser Prozess kann bis zu fünf Mal wiederholt werden, was insgesamt 100 Euro ergibt. Den Gewinn der Gratiswetten darf der Spieler selbstverständlich behalten, während der Einsatz nach dem Tipp wieder abgezogen wird. Lediglich der Reingewinn ist also entscheidend, womit hohe Quoten in den Fokus des Interesses rücken dürften. Die Mindestquote beträgt ohnehin 1.50 und verhindert Tipps auf kleine Wettquoten.

Aktionen für Bestandskunden sind keine Seltenheit bei Betfair

Streng genommen handelt es sich bei dem eben vorgestellten Betfair Bonus nicht um einen Neukundenbonus, denn schließlich zieht sich die Auszahlung über einen längeren Zeitraum – wenn der Spieler schon längst Bestandskunde ist. Doch dabei belassen es die Betreiber nicht. Die schon registrierten User können nämlich noch auf weiteren Wegen von der Großzügigkeit der Betreiber profitieren. So gibt es schon seit Jahren die so genannte Freundschaftswerbung. Meldet sich ein neuer User wegen dir bei Betfair an, kassierst du einen attraktiven Bonus. Ebenfalls belohnt wirst du, wenn du seit mindestens einem Jahr auf der Plattform registriert bist und Geburtstag hast. Auch zu großen Sportereignissen – wie zum Beispiel WM oder WM oder Olympische Spiele – darfst du dich hin und wieder über Promotions von Betfair freuen. Daher lohnt es sich im Übrigen auch, den Newsletter des Unternehmens zu abonnieren, denn dann bleibst du stets auf dem Laufenden.

Einzahlung und Auszahlung – Methoden und Erfahrungen

In der Welt der Glücksspiele sollte es hauptsächlich um den Spaß und die Spannung gehen. Das Gewinnen von Geld muss im Hintergrund stehen, denn als sicherer Beruf dient das Abgeben von Sportwetten nicht. Dennoch wünschen sich natürlich alle Spieler, langfristig Gewinne einfahren zu können – und das ist durchaus möglich! Dafür muss jedoch zunächst Geld auf das Spielerkonto eingezahlt werden. Besonders lukrativ ist eine Einzahlung, wenn sich der User dadurch zusätzlich eine Extragutschrift organisieren kann. Der Betfair Bonus ist zwar kein klassischer First Deposit Bonus, doch um an dieser Aktion teilnehmen zu können, muss der User dennoch irgendwann Geld auf sein Konto transferieren.

Dies ist gar nicht so schwer. Dafür klickt der User in seinem Spielermenü einfach auf das Stichwort Einzahlung. Nun kann er seinen gewünschten Betrag eingeben und die bevorzugte Bezahlmethode auswählen. Zur Verfügung stehen ihm bei Betfair – im wahrsten Sinne des Wortes – zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten. So kann er unter anderem auf die herkömmliche Banküberweisung bzw. Sofortüberweisung zugreifen, ebenso wie auf diverse Kreditkarten und die eWallet-Dienste Neteller, Skrill und sogar PayPal. Auch die Paysafecard, welche im World Wide Web so beliebt ist, kann für den Geldtransfer bei Betfair genutzt werden. Wartezeiten sind dabei nicht in Kauf zu nehmen. Lediglich bei der Auszahlung kann es einige Stunden – oder bei der Banküberweisung – mehrere Werktage dauern.

Support – die hilfreiche Hand?

Offene Fragen sind in der Szene der Glücksspiele keine Seltenheit. Neulinge tun sich häufig schwer, Begriffe zu verstehen oder Abläufe nachvollziehen zu können. Die meisten Betreiber schaffen bei diesen Problemen jedoch Abhilfe. Auch auf der Plattform von Betfair finden die Besucher einen ausführlichen FAQ-Bereich, der mittlerweile sogar in deutscher Sprache aufgerufen werden kann. Hier werden alle wichtigen Fragen schon im vornherein beantwortet. Bleiben trotzdem noch Fragen offen, kann der Spieler selbstverständlich auch die Mitarbeiter direkt kontaktieren. Dafür empfehlen wir vor allem den E-Mail-Support, da dieser nicht nur sehr schnell antwortet, sondern auch kompetent und ausführlich auf die Probleme der User eingeht. Muss es schnell gehen, kann natürlich auch der Live Chat aufgerufen werden. Allerdings ist dieser nicht immer mit deutschsprachigen Mitarbeitern besetzt. Die Telefon-Hotline ist nicht kostenfrei.

Die Homepage und die mobilen Spielmöglichkeiten

Homepage vom betfair
× Homepage vom betfair

Da die Plattform von Betfair schon seit rund 20 Jahren im World Wide Web aufgerufen werden kann, haben die Kunden schon einige Design-Überarbeitungen mitbekommen. In diesem Review können wir definitiv behaupten, dass eine klare Verbesserung stattgefunden hat. Noch vor einigen Jahren war die Webseite relativ unübersichtlich und kompliziert aufgebaut. Mittlerweile jedoch findet man sich als neuer Spieler sehr schnell zurecht. Mit wenigen Klicks sind alle wichtigen Bereiche erreichbar und auch die Farbgebung lädt eher zum Verweilen ein. Diese Aussage kann unseren Betfair Erfahrungen nach auch auf die attraktive Betfair App übertragen werden. Interessierte Spieler können sich die Software kostenlos auf ihr Smartphone oder Tablet laden, um auch unterwegs sofort auf die Wetten und die Casino Games zugreifen zu können.

Fazit: Betfair – Seit Jahren ein Global Player im Bereich der Sportwetten

Angst vor einem Betfair Betrug müssen die Spieler nicht haben. Die Gründe dafür haben wir in diesem Betfair Review ausführlich dargelegt. Der Online Buchmacher wurde schon 1999 ins Leben gerufen und hat sich seitdem weltweit einen guten Ruf verdient. Dies liegt nicht nur an der ausgezeichneten Plattform, der sicheren und seriösen Arbeit der Betreiber oder der allgemein riesigen Spielauswahl. Auch die Tatsache, dass die neuen Kunden einen Bonus kassieren und unterwegs dank der App ihre Wetten platzieren können, spricht eine deutlich positive Sprache. Wer sich für Sportarten interessiert, welche nicht immer im Fokus der breiten Öffentlichkeit stehen, findet hier auf der Webseite ebenfalls seinen Bereich. Nicht selten verbringen die Sportfans Zeit im Online Casino oder dem Live Casino. Auch hier überzeugt Betfair durch eine hohe Qualität und eine breite Auswahl.