XTiP im Betrugsverdacht: Test & Erfahrungen 2018

XTiP Logo

XTiP wirbt mit Fußball-Prominenz und ehemaligen Weltmeistern. Eine schöne Fassade, die wir kritisch unter die Lupe nehmen wollen. Schließlich kann sich hinter diesen plakativen Features auch XTiP Betrug verstecken. Der Review geht daher knallhart auf alle Bereiche ein, die wir in unseren Erfahrungen für wesentlich erachten. Dazu gehört auf der einen Seite die Regulierung. Um objektiv einen Buchmacher zu betrachten, braucht es aber mehr. Wie sieht das Wettangebot aus? Kann der XTiP Bonus beim Vergleich mit der Konkurrenz – etwa RaceBets – mithalten? Im Betrugstest muss der Bookie unter Beweis stellen, dass die geweckten Erwartungen nicht enttäuscht werden.

Die Fakten zum Wettanbieter

  • Breites Angebot bei den XTiP Sportwetten
  • Reguliert durch Malta Gaming Authority
  • Partnerschaft mit deutschen Fußball-Vereinen
  • Wettanbieter der deutschen Gauselmann-Gruppe
  • 100 Prozent Bonus für neue Wetter
Unternehmen: CASHPOINT Malta Ltd.
Adresse: Salvu Psaila Street 172, Birkirkara BKR 9077, Malta
Registrierungsnummer: C36107 Lizenznummer MGA/B2C/114/2005
Lizenz: Malta Gaming Authority
Telefon: Ja
E-mail: support.de@racebets.com
Live Chat: Nein

XTiP Sportwetten – Betrug oder nicht?

Bei einem seriösen Buchmacher kommt der Betrugsverdacht erst gar nicht auf. Was ist ein seriöser Bookie und woran ist er zu erkennen? Im XTiP Test schauen wir uns verschiedene Aspekte an. Die Lizenz ist ein wesentlicher Fakt, welcher sich schnell überprüfen lässt. Es kommt aber noch auf ganz andere Punkte an.

Wer steckt hinter dem Angebot? Wie ist der Kundenservice des Buchmachers aufgestellt? Nur zwei Fragen, die auf den Prüfstand gehören. Abzocke ist – bei einer objektiven Betrachtung des Gesamtpakets schnell zu erkennen. Eines vorweg: Hinter XTiP steht nicht irgendwer. Es handelt sich um eine Marke, welche zur renommierten Gauselmann-Gruppe aus Deutschland gehört.

XTiP: Buchmacher mit deutschen Wurzeln

XTiP ist in der Branche kein unbekannter Mitspieler. Wahrscheinlich hat auch der eine oder andere Sportwettenfan mit dem Buchmacher bereits Erfahrungen sammeln dürfen. Beim Thema Seriosität stoßen wir zuerst auf die Lizenz. Für die Regulierung ist die Malta Gaming Authority zuständig, da Cashpoint (das Unternehmen hinter XTiP) im Inselstaat hat. Diesbezüglich gibt es nichts zu beanstanden, Malta hat mit Buchmachern wie Bet90 bereits Erfahrung in der Regulierung.

Interessant ist in Bezug auf die Zuverlässigkeit, wie XTiP mit Aspekten wie dem Datenschutz umgeht. Als Unternehmen mit Sitz in der EU gelten natürlich auch für den Buchmacher die gleichen EU-Regeln wie in Deutschland. Ein nicht unwesentliches Detail betrifft die Übertragung der Daten. Hier setzt der Bookie mit der SSL-Verschlüsselung auf einen Standard, welcher auch aus dem Onlinebanking bekannt ist.

Bis hierhin fällt XTiP nicht negativ auf. Die Qualität des Buchmachers wird auch daran gemessen, wie wichtig verantwortungsvolles Spielen ist. An diesem Punkt setzt XTiP stark auf Eigenverantwortlichkeit. Sportwetter haben die Möglichkeit, sich selbst und ihre Einsätze zu limitieren, können sich in letzter Konsequenz vom Angebot auch ausschließen lassen. Unterstützend setzt XTiP auf Informationsmaterial – etwa von GamCare oder dem Institut Glücksspiel & Abhängigkeit.

Cashpoint ist Teil der Gauselmann-Gruppe

Einsteiger, die bisher keinen Kontakt zu Buchmachern im Internet hatten, werden auf die Lizenz sehr schnell stoßen. Und auch die anderen genannten Features sind eigentlich offensichtlich. Eine abschließende Bewertung der Seriosität und Zuverlässigkeit führt uns regelmäßig zum Versuch, einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Wie sehen unsere XTiP Erfahrungen in diesem Zusammenhang.

Was für oder gegen XTiP Betrug spricht lässt sich auch an einigen Aspekten festmachen, welche eher indirekt Einfluss haben. In den letzten Jahren hat eine starke Konsolidierung am Markt stattgefunden. Mittlerweile stehen hinter vielen Buchmachern Branchengrößen, für die Sportwettenbetrug ein GAU wäre.

XTiP wird von der CASHPOINT Malta Ltd. betrieben. Das Unternehmen ist eine Tochter der Gauselmann-Gruppe. Spätestens jetzt wird der eine oder andere Sportwettenfan die Ohren spitzen. Richtig: Gauselmann steht für Spielautomaten und Marken wie Merkur. Und Gauselmann ist eine AG. Das Unternehmensgeflecht macht pro Jahr mehrere Milliarden Umsatz. Sollte bei XTiP Betrug tatsächlich ein Thema sein, würde dies der Gruppe mit hoher Wahrscheinlichkeit krachend auf die Füße fallen.

Dieser Zusammenhang ist für uns ein weiteres Indiz dafür, dass XTiP die Themen Zuverlässigkeit und Seriosität sehr genau im Blick hat. Sich diesbezüglich in Widersprüche zu verstricken dürfte hohe Wellen schlagen. Und daran wird keiner der Beteiligten am Ende Interesse haben.

Die Quoten beim Buchmacher im Überblick

 Überblick zum  Wettangebot von XTiP
× Überblick zum  Wettangebot von XTiP

An den Quoten entscheidet sich, mit welchen Gewinnen Sportwetter bei einem Buchmacher rechnen können. Aus diesem Grund wollen wir den Blick auf die Quoten aus dem Bericht zu unseren XTiP Erfahrungen nicht ausklammern. Generell muss der Bookie hier gegen eine inzwischen beachtliche Konkurrenz antreten.

Trotzdem bleiben die Quoten in den Hauptsportarten auf einem Niveau, das vielversprechend wirkt. Etwas höhere Quoten würden wir uns allerdings in den Nischenmärkten wünschen. XTiP bricht zwar nicht komplett ein und geht angesichts der Konkurrenz unter. Der Buchmacher verschenkt an dieser Stelle allerdings einen Teil des möglichen Potenzials.

Das Angebot – Wettmärkte und deren Tiefe

Was gehört zu einem Review für Review für Wettanbieter? Klar, der Überblick zu den Wettmärkten darf hier nicht fehlen. XTiP ist – anders als zum Beispiel RaceBets – ein Allrounder, dem wir diesen Status auch sofort ansehen können. Der Buchmacher bietet ein sehr umfassendes Portfolio an unterschiedlichen Sportarten.

Hierzu gehören einige „Klassiker“, die wir von einem seriösen Bookie mit Anspruch ans Niveau einfach erwarten. Beispiele dafür sind:

  • Fußball
  • Eishockey
  • Tennis oder
  • Basketball.

Für die gewisse Würze bei den Wettmärkten sorgen die vielen kleinen Nischen. Pesapallo oder Rugby und E-Sports sind immer noch die etwas versteckten Wettmärkte, auf denen nicht ganz soviel los ist.

Gewettet wird bei XTiP einmal nach dem Prinzip der festen Quoten. Heißt: Die Wettquote steht mit der Abgabe des Tippscheins fest – und ist nicht mehr variabel. In den letzten Jahren haben sich Live Wetten als Trend etabliert. Und der Buchmacher hat diese Entwicklung natürlich erkannt. Wetter haben bei XTiP die Chance, auf verschiedene Events auch live zu wetten – und können so reagieren, wenn sich eine Partie doch noch zu drehen beginnt.

Achtung: Bei XTiP sind auch Wetten in Form der Kombi- und Systemtippscheine möglich. Generell ist anzuraten, sich im Vorfeld intensiv mit der Frage auseinanderzusetzen, wo diese Tippvarianten ihre Stärken und Schwächen haben.

Der Bonus für Neukunden – so geht’s los

Mittlerweile ist der Markt für Sportwetten so groß, dass selbst erfahrene Sportwetter hin und wieder den Überblick verlieren können. Natürlich müssen auch wir sehr genau hinschauen, um keines der wichtigen Details zu übersehen. In der Praxis reicht es uns nicht, einfach einen kurzen Blick auf den Buchmacher zu werfen. Was in jedem Fall auf die Liste gehört, ist eine Prüfung der Bonusaktionen. In der Vergangenheit sind Boni zu einem festen Bestandteil der Bookie-Szene geworden. Welche Boni können bei XTiP aktiviert werden?

XTiP arbeitet mit einem Bonus, der sich an Neukunden richtet. Um die Aktion in Anspruch nehmen zu können, ist bei der Registrierung mit einer gewissen Umsicht vorzugehen. Hintergrund: Die Bonusauswahl ist im Zuge der Anmeldung zu treffen.

Hinsichtlich des Bonuspakets folgt XTiP einer gängigen Praxis der Szene. Aktivierbar ist ein sogenannter Einzahlungsbonus (Neukunden müssen zuerst Geld auf ihr Konto bei XTiP einzahlen) mit 100 Prozent. Bedeutet: Der Buchmacher verdoppelt die qualifizierende Einzahlung – und zwar bis zu einer Höhe von 100 Euro.

Achtung: Damit die Aktion auch aktiviert werden kann, ist eine Mindesteinzahlung zu leisten. Deren Höhe halten wir allerdings für keine besonders große Herausforderung, da sie bei lediglich 10 Euro liegt.

Der Sportwetten-Bonus im Detail

Eigentlich ist das Thema XTiP Bonus erledigt. Naja – nicht ganz, es muss noch einmal um die Bonusbedingungen gehen. Diese können schnell übersehen werden, was für Ärger und Frust sorgt. Mit den Bonusregeln verhindert XTiP, dass das Bonusgeld einfach ausgezahlt wird – und der Buchmacher nie wieder etwas vom Wetter sieht.

Heißt: Wer den Willkommensbonus aktiviert, muss die Summe aus Einzahlung und Bonusbetrag beim Buchmacher 3-fach umsetzen. Für das Freischalten des Bonusgelds zur Auszahlung bleiben allen XTiP-Kunden 90 Tage, danach verfällt der Aktionsvorteil. Unbedingt im Auge zu behalten ist die Tatsache, dass die Umsatzanforderung nur mit Wetten ab einer Quote von 1.9 zu erreichen ist.

Bestandskunden: Umfang hat noch Potenzial

Neukunden haben erfahrungsgemäß Augen für das Willkommenspaket. Im Vergleich mit William Hill oder MyBet hält der Bookie mit. Es zahlt sich in jedem Fall aus, auch mal bei den Aktionen für registrierte Nutzer einen Blick reinzuwerfen. Der Griff zur XTiP App gehört zu den Schritten, die sich lohnen können, es gibt einen Bonus.

Parallel macht sich XTiP auch Gedanken, welche Aktionen für Bestandskunden noch interessant sein können. Das Ergebnis ist der Kombi-Bonus in Höhe von 30 Prozent. Zusätzlich kann sich mit der Xtra-Chance auch ein verlorener Tippschein lohnen. Komplett leer gehen Bestandskunden also nicht aus. Im Vergleich mit der Konkurrenz bleibt dann aber doch etwas Potenzial liegen.

Einzahlung und Auszahlung – Methoden und Erfahrungen

Wer wetten will, braucht Geld auf seinem XTiP-Konto. Im ersten Moment liegt die Vermutung nahe, dass der Kassenbereich für die Seriosität in unseren Augen eine untergeordnete Rolle spielt. Natürlich sieht die Praxis anders aus. XTiP Erfahrungen mit dem Banking schaffen es in die Bewertung des Buchmachers. Eines vorweg: Bei den XTiP Auszahlungen ist Geduld gefragt.

Um bei der Konkurrenz mithalten zu können, muss ein moderner Bookie heute eine ganze Palette verschiedener Zahlungsarten unterstützen. Im Rahmen der Einzahlung erfüllt XTiP alle Erwartungen. Wer es klassisch mag, kann beim Bookie zur Banküberweisung greifen, sollte hier aber bis zwei Werktage Laufzeit einplanen.

Schneller sind SOFORT und giropay. Parallel sind Aufladungen auch via Kreditkarte möglich. Besonders interessant ist das Portfolio bei den elektronischen Geldbörsen. Hier tauchen bei XTiP:

  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill

auf. Der große Vorteil der E-Wallets liegt in der einfachen Handhabung und Schnelligkeit, mit welcher Gelder transferiert werden können.

Bei den Auszahlungen schrumpfen die Möglichkeiten sehr stark zusammen. Bedeutet: Sportwettenfans können bei XTiP mit Banküberweisung und einigen E-Wallets Geld auszahlen lassen. Dieser deutliche Unterschied zur Situation bei den Einzahlungen hinterlässt natürlich Spuren. Soll heißen: Hier wird der eine oder andere Sportwettenfan sicher etwas mehr erwartet haben.

Support – die hilfreiche Hand?

Die Testkategorie Support ist einer der letzten Bereiche, den wir uns anschauen. Leider droht der Kundendienst immer wieder unter den Tisch zu fallen. In unseren Augen zu Unrecht, da Fragen selbst bei einem erfahrenen Wetter auftreten. Der Anspruch von XTiP sollte sein, sich nicht nur auf die E-Mail zu verlassen. Im Sportwetten Review zeigt sich recht schnell, dass der Buchmacher hier tatsächlich ein Stück weiter geht.

Heute erwarten wir von einem Bookie entweder einen Live Chat oder eine Hotline. Kommunikation in Echtzeit sollte in jedem Fall möglich sein. Und XTiP hat sich an dieser Stelle für die Telefonhotline entschieden, welche gebührenfrei täglich in der Zeit zwischen 9 Uhr bis 22 Uhr zu erreichen ist.

Die Homepage und die mobilen Spielmöglichkeiten

Startseite von Xtip
× Startseite von Xtip

Übersichtlich, einfach und funktional – so wünschen wir uns den Auftritt eines Buchmachers. Schließlich geht es nicht darum, mit viel „Bling-Bling“ zu beeindrucken, sondern in erster Linie mit Leistung zu überzeugen. Heißt: Zugriffe auf das Konto und die Wettmärkte müssen mit einem Klick möglich sein. Zusätzlich ist uns an dieser Stelle wichtig, dass wir die AGBs und Bonusbedingungen genauso schnell – und am besten natürlich ins Deutsche übersetzt – finden.

Von einem Bookie, hinter dem letztlich ein Profi wie die Gauselmann-Gruppe steht, sollte dieser Anspruch zu erfüllen sein. Im Casinotest scheinen wir – zumindest was einen Teil der Anforderungen angeht – offene Türen einzurennen.

Die Website ist so aufgebaut, dass alle wichtigen Bereiche tatsächlich mit nur einem (maximal zwei Mausklicks) aufgerufen werden können. Die Geschäftsbedingungen gibt es darüber hinaus in Deutsch – genauso wie das Impressum. Heißt: Im Hinblick auf die Homepage gibt es – was die Usability betrifft – eigentlich keine gravierenden Schwachstellen zu entdecken.

Bleibt noch ein Punkt: das mobile Wetten. Hier fährt XTiP – und damit sticht der Buchmacher heraus – zweigleisig. Bedeutet, dass der Bookie auf der einen Seite des Instant Play Prinzip mit einer mobilen Website bedient. Auf der anderen Seite haben Wettfans die Möglichkeit, sich eine App auf Geräte mit Android oder iOS zu installieren.

Fazit: XTiP – Bookie mit breitem Angebot & Bonus

XTiP ist ein Buchmacher, der gewisse Erwartungen weckt. Kann das Unternehmen diese am Ende aber auch erfüllen? Oder gehen wir mit sehr gemischten Gefühlen aus dem XTiP Sportwetten Review? Das Wettangebot hat in jedem Fall seine Stärken und kann mit einer breiten Palette unterschiedlicher Wettmärkte überzeugen. Gleichzeitig treffen wir im Test auf einen Bonus, der konkurrenzfähig ist.

Und auch sonst haben wir im Betrugstest keine sichtbaren Anzeichen dafür finden können, dass hinter XTiP Betrug und reine Abzocke stecken. Ein starkes Signal hierfür ist die Lizenz, welche dank der Malta Gaming Authority hohen Anforderungen genügt. Und es gibt einen zweiten Punkt, den wir an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen wollen – die Zugehörigkeit zum Universum der Gauselmann-Gruppe.

Allein hier macht der Buchmacher deutlich, dass Seriosität und Zuverlässigkeit sehr wohl darstellbar sind – auch wenn es um Sportwetten geht. Selbst der eine oder andere Wermutstropfen, wie das verschenkte Potenzial bei den Treuprämien oder die Tatsache, dass im Kassenbereich die Auswahl beim Cash-Out überschaubar bleibt, täuschen nicht über die Stärken von XTiP hinweg. Zu diesen gehört auch die Möglichkeit, unterwegs nicht nur mit der mobilen Website zu wetten, sondern eine App auf das Smartphone oder das Tablet herunterzuladen und zu installieren

Jetzt bei XTiP anmelden!