Betsson im Betrugsverdacht: Test & Erfahrungen 2018

Betsson Logo Der schwedische Wettanbieter Betsson kann mittlerweile auf eine mehr als 50-jährige Firmenhistorie zurückblicken. Gegründet wurde das Unternehmen nämlich bereits im Jahr 1963. Seit der Jahrtausendwende lässt sich das Wettangebot auch online finden. Trotz der langen Zeit am Markt stellt sich auch bei diesem Anbieter die Frage, ob er vollständig rechtens handelt. Nachfolgend sind wir der Frage nachgegangen, ob bei Betsson Betrug zu erwarten ist. Das zentrale Kriterium für die Seriosität eines Glücksspielbetreibers stellt eine offizielle Lizenz dar. Zusätzlich haben wir einen Blick auf das Wettangebot, auf vorhandene Bonusaktionen sowie auf die verfügbaren Zahlungsmittel geworfen. Nachfolgend erläutern wir unsere Betsson Erfahrungen.

Die Fakten zum Wettanbieter

  • Circa 30 verschiedene Disziplinen im Angebot
  • Zusätzlich Live Wetten, Casino und eine Pokerarena
  • Deutschsprachiger Kundenservice
  • Bis zu 100 Euro Einzahlungsbonus für Neukunden
  • EU-weite Glücksspiellizenz aus Malta
  • Börsennotierung in Stockholm
Unternehmen: BML Group Ltd.
Adresse: Experience Centre, Ta‘ Xbiex Seafront, Ta‘ Xbiex, XBX 1027, Malta
Registrierungsnummer: C34836
Lizenz: Malta Gaming Authority, UK Gambling Comission
Telefon: 0800 1844860 + Rückrufsystem
E-mail: support-de@betsson.com
Live Chat: Ja

Betsson – Betrug oder nicht?

Der Sportwetten-Anbieter ist bereits seit mehr als einem halben Jahrhundert am Markt und seit mehr als 15 Jahren online vertreten. Allein dieser Fakt kann bereits als Zeichen der Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens gewertet werden. Die Webseiten schwarzer Schafe gehen nämlich in der Regel relativ schnell wieder offline. Zusätzlich sind bereits jetzt mehr als eine halbe Million Menschen bei dem Buchmacher aktiv. Dies ist ein weiterer gewichtiger Hinweis darauf, dass hier seriös gearbeitet wird. Daher lässt sich bei Betsson Betrug definitiv ausschließen.

Ein aktiver Sponsor mit zahlreichen Auszeichnungen

Sponsoring hat sich in der Vergangenheit auch in der Welt der Sportwetten als effizientes Marketingtool erwiesen, um die Bekanntheit eines Unternehmens zu erhöhen. Daher wird diese Option von vielen Anbietern genutzt. Allerdings muss seitens des Glücksspielbetreibers Seriosität gegeben sein, da auch die Sportvereine einen guten Ruf zu verlieren haben. Demzufolge werden Kooperationspartner sehr genau überprüft. Betsson war in der Vergangenheit bereits der offizielle Wettpartner des FC Arsenal London und unterstützte darüber hinaus West Ham United. Zudem tritt das Unternehmen mit dem Beginn der Saison 2019 als Sponsor für die schwedische Eishockeyliga sowie die Champions Hockey League auf.

Zusätzlich verfügt der Buchmacher über zahlreiche Auszeichnungen. 2006 wurde die Plattform zum Beispiel zur besten Glücksspielseite Schwedens gewählt. Im Jahr 2012 gewann das Unternehmen bei den EGR Awards die Titel „Online Sportwetten Anbieter des Jahres“ und „Casino Anbieter des Jahres“. Im Jahr 2018 wurde das Wettportal von eGaming Review als eine der weltweit zehn besten Glücksspiel-Websites ausgezeichnet.

Strenge Auflagen aufgrund von Börsennotierung und Lizenz

Erst eine offizielle Lizenz erlaubt es einem Unternehmen, Glücksspiele im europäischen Raum anzubieten. Das entsprechende Dokument gilt daher als Hauptkriterium für die Vertrauenswürdigkeit eines Wettbetreibers. Eine Glücksspiellizenz bedingt kontinuierliche Kontrollen des Spielbetriebes. Bei einem regulierten Buchmacher muss Abzocke daher nicht gefürchtet werden. Kann ein Glücksspielanbieter hingegen keine Lizenz nachweisen, raten wir definitiv von der Erstellung eines Spielerkontos ab. Solche Anbieter handeln nicht nur illegal, sondern betrügen in vielen Fällen ebenso ihre Kunden. Dies ist bei Betsson glücklicherweise nicht der Fall.

Für den Betrieb des Wettportals ist die BML Group Ltd. zuständig, deren Hauptsitz sich in Malta befindet. Demzufolge wird der Buchmacher von der Malta Gaming Authority reguliert und lizensiert. Darüber hinaus besitzt der Buchmacher eine Lizenz von der UK Gambling Commission. Der Mutterkonzern Betsson AB ist sogar an der Börse in Stockholm gelistet. Da eine Betsson-Aktie existiert, muss das Unternehmen den strengen Regularien der schwedischen Finanzaufsicht gerecht werden.

Betssons Gewinnquoten

Wettangebot von Betsson
× Wettangebot von Betsson

Auf den ersten Blick fällt der Quotenschlüssel lediglich durchschnittlich aus. Nach unseren Betsson Erfahrungen wird in der Regel eine mittlere Auszahlungsquote von 93 bis 94 Prozent erreicht. Damit können sich Betsson Sportwetten aus Sicht der Quote nicht mit den Marktführern messen. Echt Top-Gewinnquoten lassen sich hier nur sehr selten finden. Dafür treten unterdurchschnittliche Wettquoten ebenso selten auf. Vergleichsweise gut wurde das Quotenniveau beim Tennis gestaltet. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass der Anbieter die Wettsteuer für seine deutschen Kunden im Falle einer Kombiwette unter bestimmten Bedingungen übernimmt. Dies ist längst nicht überall der Fall, wie sich im Vergleich verschiedener Wettanbieter zeigt. Eine eventuelle Steuerlast führt logischerweise zu einer Reduzierung des Gewinns.

Das Angebot – Wettmärkte und deren Tiefe

Das Wettprogramm beinhaltet etwa 30 verschiedene Sportarten, mit denen der Buchmacher für ausreichend Abwechslung sorgt. Mit mehr als 10.000 Einzelwetten täglich ist Betsson relativ gut aufgestellt. An erster Stelle steht wie bei vielen anderen Anbietern auch König Fußball. Dies lässt sich schlichtweg damit begründen, dass es sich dabei um den Lieblingssport der Deutschen handelt. Im Portfolio befinden sich zahlreiche Top-Ligen wie die englische Premier League die italienische Serie A oder die spanische Primera Division, die auch als La Liga bekannt ist. Zusätzlich besteht ebenso die Möglichkeit auf internationale Wettbewerbe wie die Champions League oder Europa- beziehungsweise Weltmeisterschaften zu tippen. Abgesehen von Fußball setzt sich das Wettprogramm natürlich aus weiteren beliebten Disziplinen wie Eishockey, Tennis, Basketball oder Formel 1 zusammen. Wem das zu gewöhnlich ist, für den stehen mit Darts, Snooker, Motor- und Wintersport sowie Golf und Boxen zahlreiche Alternativen bereit.

Zusätzlich werden verschiedene Spezialwetten auf ausgewählte Ereignisse in Politik und Wirtschaft sowie auf TV Events angeboten. Dabei kann es sich beispielsweise um Wahlen handeln, jedoch ebenso um die Emmy Awards oder den Eurovision Contest. Eine zusätzliche Option stellt die Kategorie eSports dar. In dieser lassen sich die wichtigsten Events zahlreicher bekannter Computerspiele wie Counter Strike, Overwatch oder Starcraft finden.

Live Wetten

Betsson hat erkannt, dass sich Live Wetten einer immer höheren Beliebtheit erfreuen und daher schon vor längerer Zeit einen Bereich dafür eingerichtet. Dieser wurde kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut. Auch hier werden die Wettoptionen vom Fußball dominiert. Allerdings gibt es auch beim Eishockey, Tennis oder Basketball fast jeden Tag mehrere Matches beziehungsweise Events. Obwohl der Anbieter (noch) nicht mit den Marktführern mithalten kann, ist das Wettportfolio definitiv als respektabel zu bezeichnen. Um es dem User etwas leichter zu machen, werden kommende Events übersichtlich in einem Kalender angezeigt. Für Spielspaß und Spannung ist in diesem Live-Bereich definitiv gesorgt.

Casino & Poker

Neben Sportwetten existiert auch ein Betsson Casino, in dem unter anderem die Slots und Tischspiele von NetEnt und Microgaming – darunter Klassiker wie Starburst, Book of Dead oder Vikings go Berzerk – angeboten werden. Ein attraktives Highlight sind die progressiven Jackpot Slots, bei denen ein Teil des weltweit erzielten Umsatzes in einen gemeinsamen Gewinntopf wandert. Dies führt dazu, dass sich schnell unglaublich große Summen ansammeln. Eine weitere Besonderheit stellen einige exklusive Casinospiele dar, die sich in dieser Form nirgendwo sonst finden lassen. Zusätzlich gibt es eine eigene, äußerst umfangreiche Sektion für Poker und auch ein Live Casino mit realen Croupiers ist vorhanden.

Der Bonus für Neukunden – so geht’s los

In der heutigen Zeit kann ein Neukundenbonus fast schon als Standard angesehen werden, über den eigentlich jeder Buchmacher verfügt. Schließlich sind derartige Promotionen für viele Interessierte ein ausreichender Grund, um sich ein Spielerkonto bei dem jeweiligen Anbieter einzurichten. Dieses ist nämlich immer die Bedingung, um den Bonus zu beanspruchen. Allerdings dauert es lediglich ein bis zwei Minuten, einen Betsson Login zu erstellen. Neue Kunden erhalten hier auf ihre erste Einzahlung einen 100 Prozent Bonus von bis zu 100 Euro sowie fünf Freiwetten im Wert von jeweils 3 Euro. Die Eingabe eines Promo Codes ist dabei nicht notwendig. Um an der Bonusaktion teilzunehmen, muss eine Mindesteinzahlung von 10 Euro geleistet werden. Soll die Auszahlung des Betsson Bonus erreicht werden, ist ein 8-faches Umsatzziel von Nöten. Wer beispielsweise 100 Euro einzahlt, erhält einen ebenso hohen Bonus. Demzufolge muss ein Umsatz von 800 Euro (8 x 100 Euro) erreicht werden, bevor der Bonusbetrag auf ein Privatkonto überwiesen werden kann. Dabei gilt eine Mindestquote von 1,8 als Voraussetzung. Systemwetten tragen nicht zum Umsatz bei. Um die Betsson Bonusbedingungen abzuarbeiten, stehen insgesamt 30 Tage zur Verfügung. Andernfalls werden der Betsson Bonus sowie damit generierte Gewinne storniert.

Der Sportwetten-Bonus im Detail

Wie sich im Vergleich mit William Hill zeigt, fordern andere Buchmacher ebenfalls ein Umsatzziel. Es gibt jedoch noch weitere Dinge, die beim Betsson Bonus zu beachten sind. So gilt das Bonusangebot nur für User aus Deutschland und der Schweiz. Zusätzlich darf die Promotion je Kunde, IP-Adresse und Haushalt nur einmal genutzt werden. Einzahlungen via Skrill (Moneybookers) und Neteller sind von der Bonusaktion ausgeschlossen. Wer sich das Gratisguthaben sichern möchte, sollte demnach ein anderes Zahlungsmittel verwenden. Darüber hinaus berücksichtigt der Anbieter nur all diejenigen Spielerkonten, die nach dem 22. August 2018 erstellt wurden.

Weitere Bonusangebote bei Betsson

Neben dem Sportwetten-Bonus für neue Tipper können auch Bestandskunden von den Angeboten des Wettbetreibers profitieren. Deutsche Kunden dürfen sich über steuerfreie Kombiwetten freuen. Diese muss aus mindestens zwei Auswahlen mit einer Mindestquote von jeweils 1,3 bestehen. Die zweite Bedingung legt fest, dass die Quote der gesamten Kombiwette mindestens 3,0 zu betragen hat. Sind diese beiden Vorgaben erfüllt, übernimmt Betsson die Wettsteuer. Bei einer Systemwette werden alle Tipps, welche die eben genannten Bedingungen erfüllen, ebenfalls von den Gebühren befreit. Zusätzlich führt der Buchmacher von Zeit zu Zeit temporäre Bonusaktionen durch, bei denen es sich zum Beispiel um Einzahlungsboni oder Free Bets handeln kann.

Einzahlung und Auszahlung – Methoden und Erfahrungen

Der schwedische Buchmacher verfügt über ein umfangreiches Portfolio an Zahlungsmitteln und muss sich damit nicht vor der Konkurrenz verstecken. Dies wird beispielsweise mit Blick auf das Zahlungsportfolio von NetBet klar. Einige User werden sich für altbewährte und bekannte Zahlungsmethoden wie die Banküberweisung oder eine Kreditkartenzahlung entscheiden. Hier stehen mit Visa, MasterCard und Maestro gleich drei Optionen bereit. Andere Tipper bevorzugen dagegen neumodische Transaktionsmittel wie ein E-Wallet. Auch in diesem Bereich ist der Buchmacher hervorragend ausgestattet. Du möchtest bei Betsson PayPal als Zahlungsmittel nutzen? Dies ist ebenso möglich wie das Bezahlen mit Skrill oder Neteller. Ein Vorteil der E-Wallets: Da hier eine E-Mail Adresse für Transaktionen genutzt wird, sind keine sensiblen Daten anzugeben. Das Vorhandensein der E-Wallets ist übrigens ein zusätzlicher Hinweis darauf, dass bei Betsson Betrug nicht zu erwarten ist. Vor einer möglichen Kooperation überprüft die Zahlungsdienstleister das jeweilige Unternehmen sehr genau. Zahlungen via Paysafecard sind fast noch einfacher gestaltet, da hier nur eine 16-stellige PIN eingegeben werden muss. Die Mindestsumme für eine Einzahlung beträgt 10 Euro und die für eine Auszahlung 20 Euro. Ein klarer Nachteil ist jedoch, dass bei einigen Einzahlungsmethoden – Kreditkarte, EntroPay und Fundsend – eine Transaktionsgebühr in Höhe von 2,5 Prozent anfällt. Im Falle einer Auszahlung entstehen dagegen keine Kosten.

Support – die hilfreiche Hand?

Unsere Betsson Erfahrungen mit dem Kundendienst des Unternehmens fallen durchweg positiv aus. Wer Fragen hat oder Hilfe bei einem Problem benötigt, erreicht den Kundenservice sowohl über ein E-Mail Formular als auch über einen Live-Chat. Deutschsprachige Mitarbeiter stehen täglich in der Zeit von 11 bis 20 Uhr bereit. Wer mit Englisch kein Problem hat, findet sogar rund um die Uhr einen Ansprechpartner. Beeindruckend dabei ist die schnelle Reaktionszeit. Während unserer Recherchen haben wir den Live-Chat mehrfach getestet – und zwar zu unterschiedlichen Uhrzeiten. Wir erhielten jedes Mal innerhalb weniger Augenblicke eine kompetente und freundliche Antwort. Ein weiterer Pluspunkt: Es existiert ebenso eine deutschsprachige Hotline, die zudem gebührenfrei ist. Allerdings wird das Rückrufsystem wesentlich häufiger von den Kunden genutzt.

Die Homepage und die mobilen Spielmöglichkeiten

Homepage von Betsson
× Homepage von Betsson

Durch die relativ helle Farbgebung hat die Betsson Webseite ein freundliches Erscheinungsbild, ohne dabei überladen zu wirken. Der Aufbau der Seite ist durchdacht und fällt ähnlich wie bei anderen Anbietern aus. Dies zeigt sich beispielsweise bei einem Besuch des Wettportals von Bet90. Auf der linken Seite können die unterschiedlichen Disziplinen bzw. Events eingesehen werden. Das Hauptfenster in der Mitte enthält eine Übersicht aller verfügbaren Wettoptionen. Auf der rechten Seite befindet sich der Wettschein. Das intuitive Navigieren ist auch für Menschen ohne bisherige Wetterfahrungen problemlos möglich.

Da die Desktop-Variante auch für die mobile Verwendung optimiert wurde, ist das Herunterladen einer Betsson App grundsätzlich nicht nötig. Es kann direkt über den Browser getippt werden. Dafür steht das komplette Angebot des Wettbetreibers zur Verfügung. Trotzdem stellt der Buchmacher für Android- und iOS-Geräte zusätzlich eine Betsson App bereit. Ein Nachteil der Applikation: Das Wetten ist zwar problemlos möglich, die Pokerarena kann jedoch nicht genutzt werden.

Fazit: Betsson – ein seriöser Wettbetreiber, der Abwechslung bietet

Betsson kann definitiv als vertrauenswürdiger Buchmacher bezeichnet werden. Der Anbieter ist im Besitz einer werthaltigen Glücksspiellizenz aus Malta sowie dem Vereinigten Königreich und damit dazu berechtigt, in Europa tätig zu sein. Mit der Herausgabe des Dokuments bezeugt die Regulierungsbehörde eines europäischen Staates die Seriosität des jeweiligen Buchmachers. Zusätzlich ist die Betsson Group in Stockholm an der Börse notiert und muss daher einer ganzen Reihe von Vorschriften gerecht werden. Du kannst Dir also gedankenlos ein Konto bei Betsson erstellen. Der Sportwetten-Betreiber überzeugt durch ein breitgefächertes Wettangebot, dass sich aus etwa 30 verschiedenen Disziplinen zusammensetzt.

Wer etwas mehr Abwechslung sucht, findet darüber hinaus einen Bereich für Live Wetten, ein Casino und eine Pokerarena. Selbst das mobile Tippen funktioniert direkt über die Webseite, sodass keine Betsson App benötigt wird. Auf neue Kunden wartet ein Begrüßungsbonus, der je nach Einzahlung bis zu 100 Euro betragen kann. Allerdings fallen die Bonusbedingungen mit einem 8-fachen Umsatzziel vergleichsweise hart aus. Bestandskunden können mit der richtigen Auswahl ihrer Kombiwette die deutsche Wettsteuer sparen. Dies ist zwar praktisch für die deutschen User, allerdings lassen sich andere Anbieter wesentlich kreativere Bonusprogramme einfallen. Positiv überzeugen konnte uns dagegen der Kundenservice.

Jetzt bei Betsson anmelden!